Schriftgröße:
minus
reset
plus
 

Ehrenamt in der Gemeinde Dötlingen

Ein Ehrenamt im ursprünglichen Sinn ist ein ehrenvolles und freiwilliges Amt, das nicht auf die Erzielung von Entgelt ausgerichtet ist. Man leistet es für eine bestimmte Dauer regelmäßig im Rahmen von Vereinigungen, Initiativen oder Institutionen und kann in einigen Fällen dazu verpflichtet werden. Heute wird „Ehrenamt“ zunehmend gleichbedeutend mit Begriffen wie „Freiwilligenarbeit“ oder "Bürgerschaftliches Engagement" verwendet (Erläuterung aus wikipedia).

Gerade in der Gemeinde Dötlingen sind viele Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Vereinen und Verbänden sehr aktiv. Nur durch dieses Engagement wird den Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein attraktives Angebot z.B. in den Bereichen Sport und Kultur geboten. Ohne diese freiwilligen Leistungen wäre das Leben in der Gemeinde Dötlingen weniger attraktiv!

Die Politik der Gemeinde Dötlingen weiß wie wichtig die Aktivitäten der gemeindeansässigen Vereine sind und unterstützt diese z.B. mit Pauschalförderungen oder Zuschüssen gemäß verschiedener Richtlinien.

Aufgrund eines Vorschlages von Seiten der Politik wurde Ende 2009 vom Gemeinderat zudem eine Richtlinie über die Verleihung einer Ehrung für ehrenamtliche Tätigkeiten beschlossen. Demnach können von der Bevölkerung nun ehrenamtlich Tätige oder Gruppen vorgeschlagen werden, die jeweils am Jahresende durch die Gemeinde Dötlingen geehrt werden. Diese Richtlinie ist im Infoblock (rechts) abrufbar